top of page

VERMIETUNGSREGLEMENT BADEANLAGE GERBE 

 

Vermietung

  1. Die Gerbe kann grundsätzlich nur von Mitgliedern des Ortsvereins Kastanienbaum – St. Niklausen für private und geschäftliche sowie Vereinsanlässe mit maximal 40 Personen gemietet werden. Der Mieter muss persönlich anwesend sein.Über Ausnahmen entscheidet der Vorstand.

  2. Die Miete garantiert die exklusive Nutzung des gedeckten Aufenthaltsraums. Es ist aber zu beachten, dass übrige Badegäste trotz Reservation stets willkommen sind und ungehindert baden dürfen!

  3. Die Miete ist grundsätzlich nur während folgenden Zeiten möglich:
    Montag-Freitag 08.00 – 22.00 Uhr / Samstag 16.00 – 22.00 Uhr an Sonn- und Feiertagen ist keine Miete  möglich

  4. Die Mietgebühr beträgt pauschal CHF 250 (inklusive Nutzung Mobiliar und Reduit).

  5. Die Miete wird von der Gerbe Vermietung in Rechnung gestellt>
     

Nutzungsregeln

 1. Die Gerbe ist ein Erholungsort, wo sich alle wohl fühlen sollen. Jegliche Beschallung ist verboten.
     Ab 22.00 Uhr bis 08.00 Uhr gilt das Nachtruhegesetz.
 2. Der Aufenthalt von Hunden in der Gerbe ist verboten!
 3. Jegliches Feuer ausserhalb des offiziellen Grills (zwischen Hauptgebäude und Bootsunterstand) ist verboten –
     auch Einweggrills und Feuerschalen sind verboten!
 4. Das Übernachten in der Gerbe ist verboten! 

 5. Für Anlässe im Freien sind Tische und Stühle im hinteren Teil der Badeanlage aufzustellen (seenaher Bereich
     ist für Badegäste freizuhalten).
 6. Allfällige Schäden oder Mängel sind unverzüglich der Vermietung zu melden.
 7. Die Gerbe liegt im Fahrverbotsbereich für Autos/Motorräder. Es stehen keine Parkplätze zur Verfügung

Entsorgung / Reinigung (direkt bei Ende des Anlasses)

  1. Der Abfall ist in Gebührensäcken zu entsorgen. Dazu kann der Container des Ortsvereins genutzt werden

  2. Glas- und PET-Flaschen sind selber an den entsprechenden Sammelstellen zu entsorgen.

  3. Die Feuerstelle sowie der Grillrost sind nach Nutzung zu reinigen. Die Asche muss im dafür vorgesehenen
    Metallbehälter entsorgt werden.

  4. Das benutzte Mobiliar ist gereinigt an den ursprünglichen Ort zurückstellen.

  5. Die Badeanlage inkl. WC ist zu kontrollieren und reinigen.

bottom of page